Aktuelles

Abschlussseminar im Russlandprogramm in Wunsiedel

am 08.10.2018

Vom 28.09. - 01.10.2018 kamen alle Praktikanten und Praktikantinnen des Russlandprogramms vor ihrer Rückreise nach Russland auf dem diesjährigen Abschlussseminar in Wunsiedel zusammen.


In freudiger Erwartung auf die Heimreise, aber auch mit vielen neuen Eindrücken, Erfahrungen und neuem Wissen, wurde über die Praktikumszeit gesprochen: einerseits aus fachlicher Sicht, andererseits aber auch aus einer ganz persönlichen Perspektive. Neben einem Vortrag zu Perspektiven biologischer Landwirtschaft in Russland standen die Abschlussprüfungen der Praktikantinnen und Praktikanten an das Gelernte auf Deutsch vor einer kleinen Prüfungskommission darzulegen, stellte für einige von ihnen eine Herausforderung dar. Schlussendlich bestanden alle die meisten sogar mit Bravour und das wurde gefeiert. Im sehr edlen Festsaal des Rathauses Wunsiedel fand die Zeugnisübergabe und Preisverleihung statt. Einige Landwirte und Landwirtinnen waren auch gekommen, um ihre Praktikanten und Praktikantinnen persönlich zu verabschieden. Als Preise wurden ein Folgepraktikum, vier Plätze in den Grundkursen der Landvolkshochschulen Gainau, Herrsching und Hardehausen sowie sechs Zeitschriftenabonnements vergeben. Dann ging der Abschlussabend in der Jugendherberge mit russischen und tatarischen Gesangseinlagen, kaukasischem Tanz und am Schluss mit russischer Popmusik weiter. Am Montagmorgen mussten wir schließlich Abschied nehmen von dieser tollen Gruppe mit einem lachenden und weinenden Auge fuhren alle im Bus nach Moskau ab. Ein rundum schönes und gelungenes Seminar!

< Voriger Beitrag

zur Übersicht

Nächster Beitrag >