Новости

Erste Kooperations- und Auswahlfahrt nach Kaliningrad

am 21.09.2021

Anfang September fuhr eine dreiköpfige Apollo-Delegation nach Kaliningrad, um die neue Kooperation zwischen dem Land Brandenburg, der Staatlichen Technischen Universität Kaliningrad, der St. Petersburger Staatlichen Agraruniversität (Außenstelle Polessk) und Apollo zu verfestigen.


2021 konnte mit Unterstützung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) des Landes Brandenburg das bisherige "Belarus-Ukraine-Programm" um die Kooperation mit Kaliningrad erweitert werden. Ab dem kommenden Jahr werden wir zusätzlich fünf Studierende von Kaliningrader Universitäten einen Praktikumsplatz in Brandenburg anbieten können. Hierfür kooperieren wir mit der Staatlichen Technischen Universität Kaliningrad und der St. Petersburger Staatlichen Agraruniversität (Außenstelle Polessk).

Um die Kooperation zu verfestigen, waren die beiden Programmleiterinnen des Programms sowie Landwirt im Programm Bernd Schulz vom 6.-10.09.21 in Kaliningrad. Während der Reise wurden mit den beiden Universitäten jeweils ein Kooperationsvertrag unterschrieben. Außerdem konnten wir bereits viele interessierte Studierende kennenlernen. Weiterhin hatten wir die Gelegenheit, zwei landwirtschaftliche Betriebe im Kaliningrader Gebiet zu besichtigen und so mehr über Landwirtschaft in der Region zu erfahren.

Insgesamt war die Reise ein voller Erfolgt und der Grundstein für das neue "Belarus-Ukraine-Kaliningrad-Programm". Wir freuen uns auf das nächste Jahr!



< Voriger Beitrag

zur Übersicht